big-berlin.land

Neueste Nachrichten

Es ist Asbest

Wie kürzlich berichtet hatten wir auf der Baustelle verdächtige Materialien gefunden, woraufhin das LKA Kripo-Beamte beauftragte, den Fall zu untersuchen.

Nun hat sich der Verdacht tatsächlich bestätigt: Es ist Asbest. Das Material, welches sich in Form von Platten unter den alten Fensterbrettern befindet, muss von einer Spezialfirma entfernt werden. Die Arbeiter der Firma Juve dürfen die Fensterbretter nicht demontieren oder verbiegen.

Da wird die Gagfah/Vonovia nun aber kotzen.

TTIP stoppen! MieterInnenrechte verteidigen!

Wir von Kotti & co, sowie zahlreiche andere Mieterinitiativen haben seit Jahren für mehr wohnungspolitische Regulation gekämpft weil neoliberale Politik und Wirtschaft zu Privatisierung, reiner Gewinnorientierung der Wohnungsunternehmen, Verdrängung und Entrechtung der Mieter*innen geführt haben. Langsam reagieren Politik und Verwaltung auf die soziale Verwerfung dieser Politik und den Widerstand dagegen. Mietpreisbremse, Umwandlungsverbotsverordnung in Erhaltungsgebieten und Kappungsgrenzen … Weiterlesen

Mauerpark-Bebauungsplan im AgH

am Donnerstag dieser Woche (8.10.) soll der Mauerpark-Bebauungsplan im Plenum des Abgeordnetenhauses verabschiedet werden…

leider sind die Mehrheitsverhältnisse der Bebauungsbefürworter aktuell so groß, dass die Wahrscheinlichkeit, dass die im Flächennutzungsplan eindeutig als Grün ausgewiesenen Grünflächen, die Frischluftschneise etc. gerettet werden kann, so gut wie 0%, wer dennoch dem Mauerpark-Nord seine Solidarität und eine letzte Ehre bekunden will, kann gerne auch noch vorbeikommen:

http://www.parlament-berlin.de/C1257B55002AD428/vwContentbyKey/W29CCHTZ463SHEQDE?open&in=C1257B6A:00554FD3|868716D6B11E9F91C1257D3A003469FE

Download-Möglichkeit der Tagesordnung:

http://www.parlament-berlin.de/ados/17/IIIPlen/einladung/plen17-070-e.pdf

(der Mauerpark- Bebauungsplan wird unter dem letzten Tagesordnungs-Punkt verhandelt:

19 Vorlage – zur Beschlussfassung – Drucksache 17/2456 (bereits verteilt) Entwurf des vorhabenbezogenen Bebauungsplans 1- 64a VE)

http://www.parlament-berlin.de/de/Mediathek/Parlament-live/Live-Ticker-Plenum

Anmeldung im Internet unter folgendem Link bis um 15h des Vortags möglich…

(aktuell sind noch ca. 100 Besucher-Plätze frei, schätzungsweise wird die Behandlung des Themas Mauerpark zwischen 15h und 18h stattfinden…)

nach diesen politischen Beschlüssen, die wesentliche ökologisch und rechtlich schützenswerte Gesichtspunkte ausser Acht lassen (Frischluftschneise, Grünzüge Berlin, Flächennutzungsplan Berlin (in dem wesentliche Teile des geplanten Baugebiets als Grünfläche ausgewiesen sind), bleibt den Mauerpark- & Grünflächen-Schützern dann wohl nur noch die Option, die rechtlich sehr fragwürdigen politischen Entscheidungen durch diverse Klagen juristisch überprüfen zu lassen, wer Interesse hätte, sich daran zu beteiligen bzw. mehr darüber wissen will, einfach eine Mail an die Mauerpark-Allianz (kontakt@mauerpark-allianz.de) schreiben oder zu den nächsten Plenums-Treffen (siehe: Termine) vorbeikommen…

MD-Newsletter: Zwei Gründe zu Feiern!

Wir erinnern an das erfolgreiche Volksbegehren „Mehr Demokratie in Bayern“ vor 20 Jahren, das wir angestoßen haben und gratulieren Mehr Demokratie-Bundesvorstandssprecher Ralf-Uwe Beck zum Erhalt des Bundesverdienstkreuzes.

Appell an unsere Nachbarn Joachim Gauck und Angela Merkel: Erheben Sie Ihre Stimme gegen die Vertreibung sowie gegen den Abriss Ihres ehemaligen Wohnhauses!

Sehr geehrter Herr Bundespräsident Gauck, sehr geehrte Frau Bundeskanzlerin Merkel, wir wenden uns an Sie als ehemalige Nachbarn, die in unserem einzigartigen Bauensemble mehrere, sicherlich entscheidende Jahre verbracht haben. Sie, Herr Joachim Gauck in der Voßstraße 1, Sie, Frau Angela Merkel in der Wilhelmstraße 73 (heute Behrenstraße 1 b). Das waren für Sie bestimmt prägende […]