big-berlin.land

Verdrängung

Oppelner Str 28 – Verdrängung als Geschäftsmodell

Das Haus in der Oppelner Str. 28 ist nach Außen hin nicht besonders auffällig und doch steht es exemplarisch für den Umbau der Stadt durch profitgetriebene Interessen der Wohnungswirtschaft. Hier werden Menschen verdrängt, die seit vielen Jahrzehnten in Kreuzberg leben – Lebensentwürfe von ganz unterschiedlichen Menschen werden zerstört, weil sie nicht zur Renditeerwartung der Immobiliengesellschaft […]

Der Beitrag Oppelner Str 28 – Verdrängung als Geschäftsmodell erschien zuerst auf Bizim Kiez – Unser Kiez.

Menschenkette für die Familien in der Oranienstraße 35

Um gegen die Verdrängung der beiden Familiengeschäfte zu protestieren, die seit vielen Jahren in der Oranienstraße 35 im Kiez sind, haben sich viele Nachbarinnen und Nachbarn zu einer Kundgebung zusammengefunden. Es geht um die Änderungsschneiderei der Familie Kabacaoglu und den Oranienspäti der Familie Tunc. Beide Familien sind tief in Kreuzberg verwurzelt. Mit den Geschäften verdienen Sie […]

Der Beitrag Menschenkette für die Familien in der Oranienstraße 35 erschien zuerst auf Bizim Kiez – Unser Kiez.

Menschenkette für die Familien in der Oranienstraße 35

Um gegen die Verdrängung der beiden Familiengeschäfte zu protestieren, die seit vielen Jahren in der Oranienstraße 35 im Kiez sind, haben sich viele Nachbarinnen und Nachbarn zu einer Kundgebung zusammengefunden. Es geht um die Änderungsschneiderei der Familie Kabacaoglu und den Oranienspäti der Familie Tunc. Beide Familien sind tief in Kreuzberg verwurzelt. Mit den Geschäften verdienen Sie […]

Der Beitrag Menschenkette für die Familien in der Oranienstraße 35 erschien zuerst auf Bizim Kiez – Unser Kiez.

Systematische Entmietung in der Oppelner Str. 28

Die Mieter*innen der Oppelner Straße 28 sind seit Jahrzehnten hier im Wrangelkiez zu Hause und genau deshalb sollen sie rausgeworfen werden. Ihre lange bestehenden Mietverträge werfen den neuen Eigentümern zu wenig Rendite ab. Seit 2014 ist der Besitzer der Wohnungen die BOW2 GmbH aus Pfarrkirchen (Bayern). Seit einem Jahr wird saniert, um die Miete bis zum Maximum […]

Der Beitrag Systematische Entmietung in der Oppelner Str. 28 erschien zuerst auf Bizim Kiez – Unser Kiez.

Systematische Entmietung in der Oppelner Str. 28

Die Mieter*innen der Oppelner Straße 28 sind seit Jahrzehnten hier im Wrangelkiez zu Hause und genau deshalb sollen sie rausgeworfen werden. Ihre lange bestehenden Mietverträge werfen den neuen Eigentümern zu wenig Rendite ab. Seit 2014 ist der Besitzer der Wohnungen die BOW2 GmbH aus Pfarrkirchen (Bayern). Seit einem Jahr wird saniert, um die Miete bis zum Maximum […]

Der Beitrag Systematische Entmietung in der Oppelner Str. 28 erschien zuerst auf Bizim Kiez – Unser Kiez.

Fotogalerie: Lärmdemo zum sechsten Geburtstag von Kotti & Co

Am 26.05.2017 feierten wir den sechsten Geburtstag von Kotti & Co mit einer gutgelaunten Lärmdemonstration durch Kreuzberg – vorbei an einigen Orten, an denen Mieterproteste zu Erfolgen geführt haben, und an anderen Orten, an denen weiter gegen Verdrängung gekämpft werden muss. Hier einige Bilder…

Der Beitrag Fotogalerie: Lärmdemo zum sechsten Geburtstag von Kotti & Co erschien zuerst auf Bizim Kiez – Unser Kiez.

Kinder Berlins – meine Geschichte der Friedelstr. 44

Hallo an alle, meine Tochter Mila und ich wohnen in der Friedelstr. 44 in Neukölln. Wir mieten die Wohnung seit sechs Jahren, Milas sechs Lebensjahre. Mila ist im Urbankrankenhaus geboren und die Friedelstraße war ihre erste Wohnung. Dies ist auch der Grund, weswegen ich die Wohnung weiterhin behalten und untervermietet habe, auch über mehrere studiums- […]

Der Beitrag Kinder Berlins – meine Geschichte der Friedelstr. 44 erschien zuerst auf Bizim Kiez – Unser Kiez.

Oranienspäti: Die Geschichte der Familie Tunc

Die Tuncs sind eine Ur-Kreuzberger Familie. Zekiye und Sakir Tunc, die beiden Betreiber*innen des verdrängungsbedrohten Oranienspätis in der Oranienstraße 35, gehören zur zweiten Generation von türkischen Einwanderer*innen, derjenigen, die in Deutschland geheiratet und eine Familie gegründet hat. Ihre drei erwachsenen Kinder Ismael, Eda und Can sind alle in Kreuzberg geboren und aufgewachsen. Für Zekiye Tunc, […]

Der Beitrag Oranienspäti: Die Geschichte der Familie Tunc erschien zuerst auf Bizim Kiez – Unser Kiez.

Verdrängung des Oranienspätis aus der Oranienstraße 35

Die Familie Tunc betreibt den Oranienspäti in der Oranienstraße 35 auf 70,59 Qm, für welche sie monatlich insgesamt 1350 Euro Miete zahlt. Der Laden existiert seit 2009, aber die Kreuzberger Wurzeln der Familie gehen viel tiefer. Zekiye und Sakir Tunc, die beiden Betreiber*innen des Spätis, gehören zur zweiten Generation von türkischen Einwanderer*innen, derjenigen, die in […]

Der Beitrag Verdrängung des Oranienspätis aus der Oranienstraße 35 erschien zuerst auf Bizim Kiez – Unser Kiez.

Immobilienpreise – Prognosen für Deutschland

„Immobilienexperten gehen davon aus, dass die Preisrallye in einigen Großstädten wegen rückläufiger Zuzugszahlen und mehr Bautätigkeit schon bald wieder vorbei sein dürfte. Die Postbank hält jetzt mit einer neuen Studie dagegen: Bis zum Jahr 2030 werde der Wert von Wohnimmobilien in etlichen Regionen des Landes weiter zulegen. In Berlin passiert das moderat, in Potsdam bleibt […]

Der Beitrag Immobilienpreise – Prognosen für Deutschland erschien zuerst auf Bizim Kiez – Unser Kiez.