big-berlin.land

Demonstration

Die RadioDemo gegen Verdrängung hat ungeheuer Spaß gemacht

Der Wrangelkiez hat gemeinsam Radio gehört und dabei kam eine richtige „Demo-Stimmung“ auf. Auf Grund der Corona-Pandemie haben wir das neues Format gewählt, um gemeinsames Demonstrieren wegen des auch während der Pandemie nicht weniger drängende Problems der Verdrängung aus der Innenstadt zu demonstrieren. Die Radiosendung gibt es hier als Download bzw. Podcast: https://bit.ly/radiodemo2020 und auch […]

Der Beitrag Die RadioDemo gegen Verdrängung hat ungeheuer Spaß gemacht erschien zuerst auf Bizim Kiez – Unser Kiez.

Wir sind der Kiezdrache und hören Radio aus Protest

Die solidarischen Kiezdrachen gehen wieder um! Von zuhause mit-protestieren – bei der ersten „widerständigen RadioDemo gegen Verdrängung“. Samstag 14.11. 18:00–19:30 Uhr Zuhause bleiben und aus den Fenstern gucken, die Drachen ziehen durch den Kiez. UKW 88,4 in Berlin: Autoradios auf der Straße anschalten, Boxen ans Fenster stellen. Der Kiezdrache ist ein Symbol für unsere gemeinsame […]

Der Beitrag Wir sind der Kiezdrache und hören Radio aus Protest erschien zuerst auf Bizim Kiez – Unser Kiez.

Leuchtendes Beispiel der Solidarität: Eine Nachbarschaft zieht als Kiezdrache gegen Verdrängung durch Kreuzberg

Liebe Menschen, die beim Laternenumzug 2019 dabei waren, es ist einfach phantastisch, was man mit Euch gegen den Renditewahn auf die Beine stellen kann! Rund 2.000 Kinder und Erwachsene, ein großer & kleiner Kiezdrache und viele Drachenbabys und selbstgebastelte Laternen funkelten gestern beim Widerständiger Laternenumzug gegen Verdrängung gegen das Geschäft mit der Verdrängung. Wir entfalten […]

Der Beitrag Leuchtendes Beispiel der Solidarität: Eine Nachbarschaft zieht als Kiezdrache gegen Verdrängung durch Kreuzberg erschien zuerst auf Bizim Kiez – Unser Kiez.

Leuchtendes Beispiel der Solidarität: Eine Nachbarschaft zieht als Kiezdrache gegen Verdrängung durch Kreuzberg

Liebe Menschen, die beim Laternenumzug 2019 dabei waren, es ist einfach phantastisch, was man mit Euch gegen den Renditewahn auf die Beine stellen kann! Rund 2.000 Kinder und Erwachsene, ein großer & kleiner Kiezdrache und viele Drachenbabys und selbstgebastelte Laternen funkelten gestern beim Widerständiger Laternenumzug gegen Verdrängung gegen das Geschäft mit der Verdrängung. Wir entfalten […]

Der Beitrag Leuchtendes Beispiel der Solidarität: Eine Nachbarschaft zieht als Kiezdrache gegen Verdrängung durch Kreuzberg erschien zuerst auf Bizim Kiez – Unser Kiez.

Pressemitteilung: Widerständige Drachendemo gegen Verdrängung und Release eines modernen Märchens

Widerständiger Laternenumzug gegen Verdrängung »Zusammen werden wir zum Kiezdrachen!« am Samstag, 16.11. 2019, 17 Uhr, Heinrichplatz Sportverein und Kinderladen von Verdrängung bedroht +++ Release eines modernen Märchens Beim schon fünften, traditionell gewordenen „widerständigen Laternenumzug gegen Verdrängung“ von Bizim Kiez werden mehrere hundert Kinder und Erwachsene mit Laternen durch Kreuzberg ziehen – angeführt von einem leuchtenden […]

Der Beitrag Pressemitteilung: Widerständige Drachendemo gegen Verdrängung und Release eines modernen Märchens erschien zuerst auf Bizim Kiez – Unser Kiez.

Zur Demo am 3. Oktober 2019: Rote Karte für Spekulation – richtig deckeln und dann enteignen

Packt morgen einen Topfdeckel ein, oder auch zwei, und vielleicht auch einen Schirm. Und dann um 13 Uhr zur Demo auf den Alex/Haus des Lehrers! Denn es geht um viel: Kommt jetzt endlich ein Mietendeckel, der dicht hält und uns wirklich entlastet? Mitte Oktober soll über das Gesetz entschieden werden. Das ist der Moment, in […]

Der Beitrag Zur Demo am 3. Oktober 2019: Rote Karte für Spekulation – richtig deckeln und dann enteignen erschien zuerst auf Bizim Kiez – Unser Kiez.

1000 Menschen ziehen als Kiezdrache gegen Verdrängung durch Kreuzberg

Am Samstag, 17.11. rief Bizim Kiez gemeinsam mit allen Initiativen der Umgebung zum „widerständigen Laternenumzug gegen Verdrängung“. Gekommen sind über 1000 Menschen – Nachbar+innen und Nachbarn – viele mit Kindern und Jugendlichen und eigenen Laternen, um gemeinsam ein Zeichen dafür zu setzen, dass sie die fortschreitende Gentrifizierung der Stadtviertel nicht kampflos hinnehmen. Zusammen arbeiten wir […]

Der Beitrag 1000 Menschen ziehen als Kiezdrache gegen Verdrängung durch Kreuzberg erschien zuerst auf Bizim Kiez – Unser Kiez.

Presseeinladung – Fototermin: Kein Platz zum Lernen: Schüler*innen bauen eine Skulptur aus Stühlen, um auf Raummangel von Bildungseinrichtungen aufmerksam zu machen

Montag, 9. April Start 12 Uhr: Fichtelgebirge-Grundschule, Görlitzer Ufer 2 ab 12:30 Uhr ehemalige Kurt-Held-Grundschule in die Görlitzer Str. 51 Mit einer Kunstaktion im öffentlichen Raum machen Schüler*innen und Pädagog*innen im Rahmen des Bildungsnetzwerks „Wrangelkiez macht Schule“, zusammen mit der Nachbarschaftsinitiative Bizim Kiez, auf Raummangel der Bildungseinrichtungen aufmerksam. Die Installation einer Skulptur aus Stühlen ist […]

Der Beitrag Presseeinladung – Fototermin: Kein Platz zum Lernen: Schüler*innen bauen eine Skulptur aus Stühlen, um auf Raummangel von Bildungseinrichtungen aufmerksam zu machen erschien zuerst auf Bizim Kiez – Unser Kiez.

WorkShop: Türkise Stühle zum Widersetzen

Bizim Kiez Sonntagsarbeit: Bei schönstem Sonnenwetter und mit Spaß an der Arbeit für das gesellschaftliche Umdenken in der Mietenpolitik, das wir durch unsere Beteiligung an der großen „Demo: Mietenwahnsinn widersetzen“ am 14.4. unterstützen. Verdrängung darf kein Geschäftsmodell für die Immobilienwirtschaft sein! Am 4. April, zum Start der 10 Aktionstage vor der Demo, macht Bizim Kiez eine […]

Der Beitrag WorkShop: Türkise Stühle zum Widersetzen erschien zuerst auf Bizim Kiez – Unser Kiez.

Potsdamer Platz, 14.04.2018, 14:00 Uhr: Gemeinsam gegen Verdrängung und Mietenwahnsinn

In Berlin werden Menschen durch steigende Mieten verdrängt. Mietwohnungen werden in Eigentum umgewandelt. Nachbarschaften werden zerstört. Soziale Einrichtungen und Gewerbetreibende finden keine bezahlbaren Räume mehr. Die Obdachlosigkeit wächst. Rassismus und Diskriminierung erschweren zusätzlich die Wohnungssuche. Selbst am Stadtrand gibt es kaum noch bezahlbaren Wohnraum. 74% sehen in den hohen Wohnkosten eine Gefahr, die Wohnung zu verlieren oder zu verarmen.* Fast die Hälfte der Berliner Mieter*innen befürchtet, sich in den nächsten 2 Jahren die Wohnung nicht mehr leisten zu können.**

 

 

Widersetzen wir uns!

Für diese Stadt wollen wir gemeinsam kämpfen! Seite an Seite, solidarisch – schon betroffen oder nicht. Immer mehr Menschen wehren sich selbstorganisiert in Hausgemeinschaften, Initiativen, vor Gericht oder auf Demonstrationen. Sehr oft mit Erfolg: Widerstand lohnt sich!

Kommt zur DEMONSTRATION AM SAMSTAG 14. APRIL UM 14 UHR AM POTSDAMER PLATZ.
Setzt euch in euren Kiezen zusammen zu den berlinweiten AKTIONSTAGEN VOM 4. BIS ZUM 14. APRIL 2018.

http://www.mietenwahnsinn.info/

* Quelle: Caritas-Studie Januar 2018
** Quelle: Forsa-Umfrage März 2017