big-berlin.land

Aktion

Sonnabend, 17. 11. 2018: Arbeitseinsatz auf dem Teute

Liebe Anwohner und Nutzer des Teutoburger Platzes, liebe Freunde und Unterstützer des Vereins!

Am kommenden Sonnabend wollen wir wieder den Platz pflegen, instand setzen und auf den Winter vorbereiten.

Klappt den Laptop zu, legt das Smartphone beiseite und freut euch auf echte Arbeit an der frischen Luft! Vielfältige Aufgaben sind im Angebot, so muss zum Beispiel das eine oder andere Blatt eingesammelt werden. Wir freuen uns über jeden, der mit dabei sein möchte, auch Freiwillige mit zwei linken Händen sind herzlichst willkommen.

Kommt gern alle schon um zehn Uhr zum gemeinsamen Frühstück ins Platzhaus. Mit Kalorien gestärkt und durch die lustige Runde motiviert geht es dann ab 11 Uhr los mit der Arbeit. Gegen drei Uhr machen wir Feierabend.

Kommt bitte recht zahlreich und helft uns, wir freuen uns auf euch!

Eure Leute am Teute

Flohmarkt | Nachbetrachtungen

Heiho,

das war schön mit unserem Flohmarkt-Neustart! Vielen Dank uns vielen Helfer*innen. Super leckere Kuchen! Auch viele der Verkäufer*innen und Besucher*innen fanden es sehr schön und wollen eine Wiederholung. Es sah auch krass belebt aus so rund um unser Häuschen.

Zum Geld: Wir haben bestimmt 80 Euro eingenommen. Ich habe noch nicht gezählt …. Ich habe das Geld aus der Spendenbox nach Hause genommen. Ich nehmen mir die Differenz, wenn ich die Kisten weggebracht habe. Hat noch jemand Auslagen gehabt?

Meine Vision wäre, dass wir spätestens für nächstes Jahr frühzeitig drei Termine ausmachen und dann vielleicht doch größer werben.

Mir fällt noch im Nachhinein auf fürs nächste Mal:

  • wir könnten Zettel auf die Tische legen für die Personen, die reserviert haben.
  • wir könnten Kleingeld vorher besorgen.
  • größere Plakate im Kiez aufhängen, Transparent ans Platzhaus.

Sonnabend, 15. September 2018: Arbeitseinsatz auf dem Teute

Liebe Anwohner des Teute, am Sonnabend wollen wir wieder den Platz instand setzen und freuen uns über jeden, der mit uns den Platz verschönern möchte. Kommt gern alle schon um zehn Uhr zum gemeinsamen Frühstück ins Platzhaus. Ab elf geht es los mit der Arbeit und gegen drei Uhr machen wir Feierabend. Wir freuen uns auf euch.

Eure Leute am Teute

Flohmarkt am Dienstag, 18. September 2018

Liebe Leute vom Teute und liebe Nachbarschaft!

am 18.09. machen wir von 16.00 bis 18.00 Uhr als Verein „Leute vom Teute“ einen Flohmarkt auf dem schönen Teutoburger Platz. Wir suchen noch Menschen die verkaufen und natürlich dann auch kaufen….

Wir freuen uns also, wenn möglichst viele Menschen am Dienstag den 18.09. vorbei kommen, Kuchen essen, Kaffee trinken, Freund*innen und Nachbar*innen treffen usw. Wer gerne Dinge verkaufen möchte, wendet sich bitte an ali_durmaz@gmx.de

Wir haben ausgemacht, dass alle, die einen Tisch für seine Flohmarktartikel haben möchte, gerne einen Kuchen mitbringt. Die Einnahmen sind dann die Spende an den Verein. Aufbau ab 15.30 Uhr!

Also, bis dann?
Herzliche Grüße
Eure Leute vom Teute

Arbeitseinsatz am Sonntag, dem 17. Juni 2018

Nicht wie üblich am Sonnabend sondern am kommenden Sonntag findet der nächste Arbeitseinsatz für Vereinsmitglieder und Anwohner des Teutes statt. Damit möchten wir all denen die Gelegenheit zu einem Subbotnik geben, die sonst am Sonnabend regelmäßig verhindert sind. Ansonsten bleibt alles beim alten: wir treffen uns um zehn Uhr am Morgen und nehmen erst einmal ein gemeinsames Frühstück ein. Gestärkt gehen wir um elf Uhr an die Arbeit und verschönern den Platz. Kommt bitte recht zahlreich und helft uns, den Teutoburger Platz aufzuhübschen.

Ort: Platzhaus auf dem Teutoburger Platz

Zeit: Sonntag, 17. Juni 2018 von 10:00 bis 15:00 Uhr

„Sich dem Lauf der Dinge widersetzen“ – Mobilisierungsaktion zur großen Demo am 14. April

Zum Start der Aktionstage, die unter dem Motto “ZUSAMMENSETZEN” seit dem 4. April bis zur Demo „#Mietenwahnsinn WIDERSETZEN“ am 14. April laufen, hat sich Bizim Kiez auf die Kreuzung am Schlesischen Tor gesetzt. Viele hatten geholfen das Aktionsmaterial herzustellen: Und jetzt waren noch mehr dabei die Aktion umzusetzen. Immer wenn die Ampel auf Rot stellte […]

Der Beitrag „Sich dem Lauf der Dinge widersetzen“ – Mobilisierungsaktion zur großen Demo am 14. April erschien zuerst auf Bizim Kiez – Unser Kiez.

„Sich dem Lauf der Dinge widersetzen“ – Mobilisierungsaktion zur großen Demo am 14. April

Zum Start der Aktionstage, die unter dem Motto “ZUSAMMENSETZEN” seit dem 4. April bis zur Demo „#Mietenwahnsinn WIDERSETZEN“ am 14. April laufen, hat sich Bizim Kiez auf die Kreuzung am Schlesischen Tor gesetzt. Viele hatten geholfen das Aktionsmaterial herzustellen: Und jetzt waren noch mehr dabei die Aktion umzusetzen. Immer wenn die Ampel auf Rot stellte […]

Der Beitrag „Sich dem Lauf der Dinge widersetzen“ – Mobilisierungsaktion zur großen Demo am 14. April erschien zuerst auf Bizim Kiez – Unser Kiez.

Letzte Subbotnikchance in diesem Jahr

Wer schon immer mal wissen wollte, was dieses komische Wort „Subbotnik“ bedeutet, sich aber nie zu fragen traute, der hat am Sonnabend die letzte Chance in diesem Jahr, einen Arbeitseinsatz live zu erleben und sich natürlich auch zu beteiligen. Wir machen den Platz fit für den Winter, harken Laub zusammen und kümmern uns um den Müll auf dem Platz. Wie immer treffen wir uns bereits um zehn Uhr zum gemeinsamen Frühstück – alle Vereinsmitglieder und Anwohner sind herzlich eingeladen. Ab elf Uhr geht es an die Arbeit und gegen sechzehn Uhr beenden wir den Einsatz. Wir freuen uns über rege Beteiligung. Euer Subbotnikteam von den Leuten am Teute

PM: Politischer Monster-Laternenumzug gegen die Verdrängung von sozialen Einrichtungen

Pressemitteilung vom 9.11.2017: Am Donnerstag, 16. November (17:00–20:30 Uhr/Versammlung ab 16:30 Uhr) Überall in Berlin findet Verdrängung statt. Vermehrt trifft es nun soziale Einrichtungen, die einerseits so wichtig für die Stadt sind und anderseits komplett schutzlos gegenüber den extremen Mietsteigerungen sind. Laut DaKs wurden z.B. schon über 50 Kitas so dem Verdrängungsdruck ausgesetzt – nur […]

Der Beitrag PM: Politischer Monster-Laternenumzug gegen die Verdrängung von sozialen Einrichtungen erschien zuerst auf Bizim Kiez – Unser Kiez.

Gemeinsam gegen Verdrängung: 97 Gewerbetreibende in der Oranienstraße und die Initiativen der Nachbarschaft

Sage und schreibe 97 Läden beteiligten sich gestern an der Verdunkelungsaktion in der Oranienstraße! Was für ein grandioser und gelungener Auftakt für die in den letzten Wochen neu entstandene Initiative der Gewerbetreibenden in der Straße. Und was für ein eindrucksvolles Bild, als nach 17 Uhr immer mehr Läden ihre Schaufenster mit Folie oder Zeitungen abklebten, mit Stoffen […]

Der Beitrag Gemeinsam gegen Verdrängung: 97 Gewerbetreibende in der Oranienstraße und die Initiativen der Nachbarschaft erschien zuerst auf Bizim Kiez – Unser Kiez.