big-berlin.land

BI-Henriettenplatz

 

b8467b57ab-Seesener Straße Frühling 2005Liebe Besucher dieser Seite,

zwischen Ku’damm und Paulsborner, zwischen S-Bahn und Westfälischer ist die Seesener Straße die grüne Verlängerung eines urbanen Platzes, auf dem bei Sonnenschein sich das ganze Jahr hindurch Menschen in Halensee gern aufhalten.

Kastanien, teilweise noch aus der Vorkriegszeit, überdachen dabei mit ihrem Grün die Seesener zwischen Frühling und Herbst, während Kleingärten entlang der S- Bahn die Stadtautobahn vergessen machen und bunte Lebendigkeit spürbar erkennen lassen.

 

Doch das soll sich jetzt ändern.

 

Wenn es nach dem Willen von Investoren geht, wird die Seesener bald, statt eine grüne und sonnige Straße zu sein, zu einer dunklen Häuserschlucht verkommen.

Unsere Bürgerinitiative hat 2002 dafür erfolgreich gekämpft, dass der Henriettenplatz nicht durch ein Bürohochhaus an seiner Westseite verschattet wird.

Jetzt, im Jahr 2015, kämpfen wir für den Erhalt der Seesener mit ihrem lichtdurchfluteten, grünen Charakter.

Gelingt uns das nicht, mutiert der Henriettenplatz zu einer zugigen, großen Leere.

http://www.bi-henriettenplatz.de/