big-berlin.land

Archiv des Autor:

Zu Gast in der Österreichischen Botschaft

Der zweite Kulturtermin nach der Sommerpause führte uns am 11. Oktober 2018 in die Österreichische Botschaft in der Stauffenbergstraße im nahe gelegenen Tiergarten. Bei wunderschönem Herbstwetter hatten sich Mitglieder und Freunde der Bürgerinitiative Wilhelmstraße Berlin Mitte aufgemacht, der Vertretung der Republik Österreich zur Halbzeit ihrer EU Ratspräsidentschaft (2. Halbjahr 2018) einen Besuch abzustatten. Nach 1999 […]

Solo mit Gayageum – zu Besuch im Koreanischen Kulturzentrum

Nach der Sommerpause lud die Bürgerinitiative wieder zum Besuch einer Kulturstätte in der Nachbarschaft ein. Das Interesse und die Reaktionen der Besucher auf die mittlerweile schon zur Tradition gewordene Reihe zeigten das ungebrochene und nach wie vor starke Bedürfnis an Begegnungen und Austausch mit der Kultur und dem Leben anderer Völker. Diesmal waren wir zu […]

Spannender Besuch der geologischen Sammlungen in Spandau

Am 6. Juni hat sich ein kleiner Kreis von interessierten Anwohnern auf den Weg nach Spandau gemacht um die geologischen Sammlungen zu bewundern, die die Bundesanstalt für Geowissenschaften und Rohstoffe ( kurz BGR genannt) aufbewahrt. Frau Dr. Angela Ehling hat uns einen Einblick in die riesigen Forschungssammlungen gegeben und auch einen spannenden Rückblick in die […]

Die grüne Insel in Berlin: Besuch in der Botschaft von Irland

Am 10. Mai besuchten Mitglieder und Freunde der Bürgerinitiative Wilhelmstrasse Berlin Mitte die benachbarte Irische Botschaft in der Jägerstraße. Damit hat der Verein seine inzwischen schon traditionellen Botschaftsbesuche fortgeführt. Der Empfang war äußerst freundlich und informell, was nach Worten der Gesandten Denise McQuade zur irischen Mentaltiät gehört. Frau McQuade hat den Besuchern sehr lebhaft und […]

Die Bürgerinitiative Wilhelmstraße Berlin Mitte auf der Stadtteilkonferenz 2017

Zusammen mit mehreren anderen Organisationen und Bürgerinitiativen hat am 31.03.2017 unser Verein an der Stadtteilkonferenz 2017 teilgenommen, die in der Evangelischen Schule Berlin Zentrum, Wallstr. 32, 10179 Berlin stattfand. Bei der Plenarsitzung sowie bei den vielen Workshops ging es um Verstärkung der Zusammenarbeit sowohl mit dem Bezirksamt Mitte als auch mit Bürgerinitiativen in unserer Nachbarschaft. […]

Jugendliche und ältere Bürger am Computer: die Bürgerinitiative und der Jugendclub Ikarus vertiefen ihre Zusammenarbeit

Letzten Monat haben etwa 20 Vereinsmitglieder und Jugendliche den neu ausgestatteten und mit bunten Farben frisch dekorierten Computerraum im Jugendclub Ikarus eingeweiht. Gemeinsam feierten wir den Erwerb von sechs neuen Computern sowie eine mobile Leinwand. Diese Sachmittel werden natürlich beim Computerkurs und bei anderen Aktivitäten angewendet, die im neuen Jahr wieder aufgenommen werden. Die Finanzmittel […]

Die Bürgerinitiative Wilhelmstraße Berlin Mitte auf königlichem Hoheitsgebiet: Besuch der britischen Botschaft

Am 14. September 2016 besuchten Mitglieder der Bürgerinitiative Wilhelmstraße Berlin Mitte sowie ihre Gäste die benachbarte britische Botschaft. Der ursprüngliche Termin 20. Juli konnte auf Grund des Besuches der neuen britischen Regierungschefin nicht gehalten werden. Nach den üblichen Eingangskontrollen wurden wir mit der Geschichte des Hauses vertraut gemacht und durch einige Räume der Botschaft geführt. […]

Besuch der indischen Botschaft: “Allein die Wahrheit siegt”

Am vergangenen Freitag stand ein Besuch der Indischen Botschaft auf dem Programm der Bürgerinitiative – und wieder war das Interesse der Bürger sehr groß, im benachbarten Diplomatenviertel, gewissermaßen „um die Ecke“, sich mit einem fernen Land, seiner Geschichte und Kultur bekannt zu machen. Die indische Botschaft in Berlin (Foto: Wikimedia) Hat man das Eingangstor in der […]

Leben im historischen Raum – die Denkmalwerte des Wohngebiets um die Wilhelmstraße

Bei einer gut besuchten Bürgervesammlung am 15. Juni 2016 hat der Architekturhistoriker Dr. phil. Ulrich Hartung einen Bildervortrag mit dem Titel „Leben im historischen Raum – die Denkmalwerte des Wohngebiets um die Wilhelmstraße“ gehalten. Die interessanten Aussagen stoßen auf gute Resonanz bei den Bürgern, die ihrerseits Fragen stellten und mit Anregungen aus ihren Erfahrungen als […]

Kunst und Techniken des Tiefdrucks: schönes Hobby vorgestellt

Am 10. 5. 2016 stellte Frau Karin Waldmann, eine ehemalige Kunsterzieherin, künstlerische Techniken des Tiefdrucks im Jugendclub Ikarus vor. An zahlreichen Beispielen ihrer eigenen Arbeiten, die ausgelegt waren, erläuterte sie die Kaltnadel-Radierung, die Strichätzung, die Aquatinta, die Reservage und das Durchdruck-Verfahren Vernis mou. Es kam zu einer lebhaften Unterhaltung über diese alten, aber noch heute […]