big-berlin.land

Archiv des Autor: Sebastian

Cuvry 44/45 BLEIBT!

Nun hat es auch uns getroffen: nach dem Tod unseres freundlichen alten Vermieters wird unser Wohnhaus verkauft. Die Verkäuferin ist die Schwester und alleinige Erbin des vorherigen Vermieters. Anders als ihrem Bruder, scheint ihr der persönliche Profit leider wichtiger zu sein, als das Wohl der Mieterschaft. Nach ihrem Willen soll das Haus nun an einen […]

Der Beitrag Cuvry 44/45 BLEIBT! erschien zuerst auf Bizim Kiez – Unser Kiez.

Cuvry 44/45 BLEIBT! Kundgebung am Mi. 30. August, 19 Uhr

Nun hat es auch uns getroffen: nach dem Tod unseres freundlichen alten Vermieters wird unser Wohnhaus verkauft. Die Verkäuferin ist die Schwester und alleinige Erbin des vorherigen Vermieters. Anders als ihrem Bruder, scheint ihr der persönliche Profit leider wichtiger zu sein, als das Wohl der Mieterschaft. Nach ihrem Willen soll das Haus nun an einen […]

Der Beitrag Cuvry 44/45 BLEIBT! Kundgebung am Mi. 30. August, 19 Uhr erschien zuerst auf Bizim Kiez – Unser Kiez.

Fotogalerie: Lärmdemo zum sechsten Geburtstag von Kotti & Co

Am 26.05.2017 feierten wir den sechsten Geburtstag von Kotti & Co mit einer gutgelaunten Lärmdemonstration durch Kreuzberg – vorbei an einigen Orten, an denen Mieterproteste zu Erfolgen geführt haben, und an anderen Orten, an denen weiter gegen Verdrängung gekämpft werden muss. Hier einige Bilder…

Der Beitrag Fotogalerie: Lärmdemo zum sechsten Geburtstag von Kotti & Co erschien zuerst auf Bizim Kiez – Unser Kiez.

… denn die Häuser gehören uns

Sechs Jahre Kotti & Co: Zum Geburtstag eine gemeinsame Lärmdemo der stadtpolitischen Initiativen Vor sechs Jahren gründete sich die Mieter*inneninitiative Kotti & Co, weil die jährlich steigenden Mieten in den ca. 1000 Sozialwohnungen in der Großsiedlung am südlichen Teil des Kottbusser Tors immer mehr der dort seit vielen Jahren lebenden Familien bedrohen. Diese Siedlung wurde […]

Der Beitrag … denn die Häuser gehören uns erschien zuerst auf Bizim Kiez – Unser Kiez.

28. Mai 2017: Wrangelkiez besetzen… äh… bespielen!

Viele wissen es vielleicht, viele wissen es auch nicht: der Wrangelkiez ist ein verkehrsberuhigter Bereich. Hier müssten Autos an sich Schrittgeschwindigkeit fahren, und Parken auf nicht bezeichneten Flächen ist verboten, also erst recht in zweiter Reihe. Hält sich aber niemand dran. Daher rufen die Macherinnen und Macher des Projekts ‚Gentrifidingsbums – Unser Kiez verändert sich‘ […]

Der Beitrag 28. Mai 2017: Wrangelkiez besetzen… äh… bespielen! erschien zuerst auf Bizim Kiez – Unser Kiez.

28. Mai 2017: Wrangelkiez besetzen… äh… bespielen!

Viele wissen es vielleicht, viele wissen es auch nicht: der Wrangelkiez ist ein verkehrsberuhigter Bereich. Hier müssten Autos an sich Schrittgeschwindigkeit fahren, und Parken auf nicht bezeichneten Flächen ist verboten, also erst recht in zweiter Reihe. Hält sich aber niemand dran. Daher rufen die Macherinnen und Macher des Projekts ‚Gentrifidingsbums – Unser Kiez verändert sich‘ […]

Der Beitrag 28. Mai 2017: Wrangelkiez besetzen… äh… bespielen! erschien zuerst auf Bizim Kiez – Unser Kiez.

Bizim Kiez Versammlung Dezember 2016 im Watergate: Der Spekulantius Taliesin

Bizim Kiez hatte am 13.12.2016 ins Watergate eingeladen, um über die Verflechtungen und Steuertricks internationaler Investoren auf dem Berliner Wohnungsmarkt zu informieren. Dazu hatten wir als Gäste die Journalisten Adrian Garcia Landa und Christoph Trautvetter gebeten. Beide haben im Oktober 2016 im Berliner Tagespiegel einen Artikel über die Taliesin Gruppe veröffentlicht. Taliesin ist Eigentümerin von […]

Der Beitrag Bizim Kiez Versammlung Dezember 2016 im Watergate: Der Spekulantius Taliesin erschien zuerst auf Bizim Kiez – Unser Kiez.