big-berlin.land

“Aktive Bürger” wollen die BVV stürmen

20 Berlinerinnen und Berliner haben als Wählergemeinschaft “Aktive Bürger” eine Liste für die BVV Charlottenburg-Wilmersdorf zur Wahl am 18. September aufgestellt.

 

Sie wollen “frischen Wind in die verkrusteten Strukturen und Abläufe der Kommunalpolitik bringen” und sie wollen “Kontakt zur Basis halten, weil wir die Basis sind”. Die erste Pressemitteilung der Wählergemeinschaft “Aktive Bürger” lässt den Zauber ahnen, der jedem Anfang innewohnt. Ahnungslos, auf welches Abenteuer sie sich einlässt, ist die Gruppe aber nicht. Zwei der Kandidaten haben schon Erfahrung mit der Arbeit des Bezirksparlaments: Siegfried Schlosser sitzt derzeit noch für die Piraten in der BVV, Heinz Murken drückte bereits schon einmal die Bänke in den Reihen der CDU.

Enttäuschung über Trickserei und Kungelei

Die meisten anderen Kandidaten haben Erfahrungen in der Arbeit diverser Bürgerinitiativen der City West und eines eint sie: Der Wille, dort mitzuspielen, wo die Entscheidungen getroffen werden, denen sie sich in den letzten Jahren eher ohnmächtig ausgeliefert fühlten. “Wir sind enttäuscht bis entsetzt über die bürgerferne Kommunalpolitik vor Ort. Über Intransparenz, Trickserei, Kungelei.”, heißt es deshalb in der Presseaussendung der Wählerinitiative weiter.

Zusammenschluss von Bürgerinitiativen

Die Kandidaten repräsentieren nach eigenen Angaben viele der Kiez- und Bürgerinitiativen des Bezirks wie “Schmargendorf braucht Oeynhausen”, die Mieterinitiative Schlangenbader Straße, die Bürgerinitiativen Siedlung Westend oder Henriettenplatz. Sie kommen aus der Flüchtlingshilfe oder sind aktiv und miteinander verbandelt beim Bürgerbegehren zum Erhalt der Grünflächen im Bezirk Charlottenburg-Wilmersdorf, das erst jüngst bewies, wie viele Bürger es hinter sich vereinen kann.

18.300 Bürger für die Bürgerentscheid zum Grün in der City West

 

Weiter lesen http://www.imwestenberlins.de/aktive-buerger-wollen-die-bvv-stuermen/

Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.