big-berlin.land

Experte: Flughafen BER wird nicht in Betrieb gehen

Zu viele Umplanungen: Flughafenplaner Dieter Faulenbach da Costa hält den Umbau der Brandschutzanlage am BER für gescheitert.

Schönefeld.  Der frühere Flughafenplaner Dieter Faulenbach da Costa bezweifelt, dass eine Eröffnung des Hauptstadtflughafens BER überhaupt noch möglich ist. “Der seit vier Jahren betriebene Umbau der Brandschutzanlage am BER wird die Inbetriebnahme des neuen Flughafens verhindern”, sagte Faulenbach da Costa.

Die Betreiber des Hauptstadtairports halten weiter an einer Eröffnung Ende 2017 fest. “Wir haben uns zu den Problemen und zum weiteren Zeitplan nach der Aussichtsratssitzung am Freitag ausführlich geäußert. Dem ist nichts hinzuzufügen”, sagte Flughafensprecher Lars Wagner zur Kritik des ehemaligen Flughafenplaners. Mehr wolle man dazu nicht sagen.

Eine Garantie, dass der Airport zu diesem Zeitpunkt an den Start gehen kann, hätten ihm die Betreiber in der Sitzung nicht gegeben, hatte jedoch Berlins Regierender Bürgermeister Michael Müller (SPD) erst am Freitag nach der Sitzung des Aufsichtsrats eingeräumt.

Weiter lesen  http://www.morgenpost.de/berlin/article207469669/Experte-Flughafen-BER-wird-nicht-in-Betrieb-gehen.html

Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.