big-berlin.land

Neueste Nachrichten

Leuchtendes Beispiel der Solidarität: Eine Nachbarschaft zieht als Kiezdrache gegen Verdrängung durch Kreuzberg

Liebe Menschen, die beim Laternenumzug 2019 dabei waren, es ist einfach phantastisch, was man mit Euch gegen den Renditewahn auf die Beine stellen kann! Rund 2.000 Kinder und Erwachsene, ein großer & kleiner Kiezdrache und viele Drachenbabys und selbstgebastelte Laternen funkelten gestern beim Widerständiger Laternenumzug gegen Verdrängung gegen das Geschäft mit der Verdrängung. Wir entfalten […]

Der Beitrag Leuchtendes Beispiel der Solidarität: Eine Nachbarschaft zieht als Kiezdrache gegen Verdrängung durch Kreuzberg erschien zuerst auf Bizim Kiez – Unser Kiez.

Leuchtendes Beispiel der Solidarität: Eine Nachbarschaft zieht als Kiezdrache gegen Verdrängung durch Kreuzberg

Liebe Menschen, die beim Laternenumzug 2019 dabei waren, es ist einfach phantastisch, was man mit Euch gegen den Renditewahn auf die Beine stellen kann! Rund 2.000 Kinder und Erwachsene, ein großer & kleiner Kiezdrache und viele Drachenbabys und selbstgebastelte Laternen funkelten gestern beim Widerständiger Laternenumzug gegen Verdrängung gegen das Geschäft mit der Verdrängung. Wir entfalten […]

Der Beitrag Leuchtendes Beispiel der Solidarität: Eine Nachbarschaft zieht als Kiezdrache gegen Verdrängung durch Kreuzberg erschien zuerst auf Bizim Kiez – Unser Kiez.

Sonnabend, 16.November: Letzter Arbeitseinsatz 2019

Liebe Anwohner und Vereinsmitglieder,

am kommenden Sonnabend, dem 16. November 2019 ist es wieder soweit: alle, die Lust auf Gartenarbeit und einen schicken Teutoburger Platz haben, treffen sich zum gemeinsamen Frühstück um 10:00 Uhr im Platzhaus und gehen eine Stunde später an die Arbeit. Wir freuen uns immer auf neue Gartenfacharbeiter und wünschen uns, dass ihr zahlreich kommt.

Zeit: Sonnabend, 16. November 2019 um 10:00 Uhr
Ort: Platzhaus auf dem Teute

Wohnen ist Menschenrecht! – Gemeinsam gegen Spaltung, Verdrängung und Wohnungslosigkeit

Im September hat sich ein neues bundesweites Bündnis gegründet: „Wohnen ist Menschenrecht! Gemeinsam gegen Spaltung, Verdrängung und Wohnungslosigkeit – bezahlbarer Wohnraum für alle statt mehr Rendite für wenige.“ Ja, da sind wir mit dabei – neben so unterschiedlichen Akteuren wie der Studierendenvertretung fzs, Gewerkschaften, Wohnungslosenhilfe, dem Münchner Netzwerk ausspekuliert!, dem Frankfurter Mietentscheid oder dem Berliner […]

Der Beitrag Wohnen ist Menschenrecht! – Gemeinsam gegen Spaltung, Verdrängung und Wohnungslosigkeit erschien zuerst auf Bizim Kiez – Unser Kiez.

Pressemitteilung: Widerständige Drachendemo gegen Verdrängung und Release eines modernen Märchens

Widerständiger Laternenumzug gegen Verdrängung »Zusammen werden wir zum Kiezdrachen!« am Samstag, 16.11. 2019, 17 Uhr, Heinrichplatz Sportverein und Kinderladen von Verdrängung bedroht +++ Release eines modernen Märchens Beim schon fünften, traditionell gewordenen „widerständigen Laternenumzug gegen Verdrängung“ von Bizim Kiez werden mehrere hundert Kinder und Erwachsene mit Laternen durch Kreuzberg ziehen – angeführt von einem leuchtenden […]

Der Beitrag Pressemitteilung: Widerständige Drachendemo gegen Verdrängung und Release eines modernen Märchens erschien zuerst auf Bizim Kiez – Unser Kiez.

Chor Stille 10

Chor „Stille 10“

(gegründet: 13.0802013)

Chor

Unser Chor trifft sich jeden Dienstag zur Chorprobe
von 17.00 – 18.30 Uhr.

Die Mitgliederzahl schwangt immer so um die 35 Sängerinnen und Sänger.

An der Gestaltung unserer Proben haben unsere beiden Chorleiterinnen großen Anteil. Aber auch alle Mitglieder, die sich einbringen beim Einsingen, Klavierspielen und bei den Stimmgruppenübungen.

Alle Stimmen sind bei uns vertreten und wir freuen uns auch über stetigem

Zuwachs. In unserem Chor sind Berufstätige, wie auch Rentner gleichermaßen vertreten und es wird eine große Harmonie ausgestrahlt.

Wir haben ein schönes Repertoire in unseren Chormappen und an der Auswahl für unsere Auftritte hat jeder Mitspracherecht.

Wir haben schon viele Auftritte gehabt, so auch beim Benefizkonzert zur Erhaltung unseres Hauses.

Höhepunkte im Chorleben sind unter anderem unser jährliches Sommergrillfest,

die Chorfahrt nach Schloss Boitzenburg und unsere Weihnachtsfete.

Ganz wichtig ist für uns alle die Freude am Singen, denn

ohne Sopran kein Elan, ohne Alt kein Halt, ohne Tenor kein Chor

und ohne Bass kein Spaß !

Ungleichheit ist kein Naturgesetz

Ökonomische Ungleichheit ist global betrachtet schon immer ein vermeintlich unumstößlicher Zustand. Der Umstand, dass die Reichen immer reicher und die Armen immer ärmer werden, erreicht aber mehr und mehr auch die Politik.   Populistische Parteien führen mit ihren jüngsten Erfolgen mit dazu, dass die Schere zwischen den Reichsten und den Ärmsten der Gesellschaft neu thematisiert […]

Der Beitrag Ungleichheit ist kein Naturgesetz erschien zuerst auf Bizim Kiez – Unser Kiez.

Kooperationsvereinbarung

Pressemitteilung

Wegweisende Wohn-Initiativen in Pankow vereinbaren Zusammenarbeit

Am Donnerstag, den 26. September werden zwei Vereine, Träger von Wohnprojekten in Pankow eine wegweisende Kooperation vereinbaren. In der Begegnungsstätte Stille Straße 10 werden um 18:00 beide Partner, der Förderverein Stille Straße 10 e.V., Initiator des Wohntisch Pankow und der Verein Wohnen in Gemeinschaft Mendelstraße e.V., der gerade ein Mieter-Gemeinschaftsprojekt erfolgreich umgesetzt hat, die Vereinbarung unterzeichnen.

Zuvor um 17:00 Uhr spricht Carola Handwerg, eine der bekanntesten Fachanwält*innen Berlins mit dem Schwerpunkt „Mietrecht“ über den von Gentrifizierung und Mietpreistreiberei geprägten Berliner Wohnungsmarkt und die Folgen für die Mieter.

Die Wohngruppe Mendelstraße hatte sich 2017 aus dem Zusammenwirken der Netzwerkagentur Generationenwohnen, der „Gruppe 13.März“ und dem Wohntisch Pankow entwickelt. Die GESOBAU AG hat nach zahlreichen Vorgesprächen der „Gruppe 13.März“ und dem Wohntisch einen Aufgang mit Wohnungen im Neubauprojekt Mendelstraße für interessierte Mieter angeboten.
Heute wohnen 13 Personen in der Mendelstraße, die neben ihren eigenen Wohnungen eine Gemeinschaftswohnung nutzen und finanzieren. Der im Oktober 2018 von der Bewohner*innen gruppe gegründete Verein verfolgt entsprechend der Satzung folgenden Vereinszweck:
§2 (1) „Zweck des Vereins ist die Förderung und Gestaltung sozialer, gemeinschaftlicher Wohnformen und bürgerschaftliches Engagement. (2) Zweck ist die Förderung des gemeinschaftlich orientierten, selbständigen und selbstbestimmten Lebens und Zusammenwohnens in gegenseitiger Unterstützung“.

Dieses Projekt und die Kooperation sind mögliche Antworten auf den umkämpften Berliner Wohnungsmarkt.
Der Wohntisch Pankow bietet Interessierten Personen, die ein Wohnprojekt starten wollen, Unterstützung und Räumlichkeiten und sucht gleichzeitig Wohnungsbaugesellschaften und Wohnungsgenossenschaften, die für ein neues gemeinschaftliches selbstbestimmtes Wohnen der Generationen aufgeschlossen sind.

Für weitergehende Fragen stehen wir gerne zur Verfügung.
Kontakt: Tel: 030- 47 012 532, Eveline Lämmer, Michaela Krüger
www.stillestrasse.de
Email: stillestrasse@gmail.com

1IMG_6190 2IMG_6203 3IMG_6204 4IMG_6205 5IMG_6207 6IMG_6209

Vereinbarung001Vereinbarung002

»Der Kiezdrache« Ein Märchen aus dem Wrangelkiez

„Es war einmal …“ – Aktive von Bizim Kiez haben ein Märchen geschrieben. Die allgegenwärtigen Prozesse der Verdrängung bilden den Hintergrund für eine fantastische Geschichte, in der sich die Menschen im Wrangelkiez mit der Hilfe eines Drachens gegen die herrschenden Gegebenheiten auflehnen. Am Ende siegt die Menschlichkeit, und der Schlüssel zum Erfolg ist die Solidarität […]

Der Beitrag »Der Kiezdrache« Ein Märchen aus dem Wrangelkiez erschien zuerst auf Bizim Kiez – Unser Kiez.

Der Kiezdrache erwacht! Widerständiger Laternenumzug gegen Verdrängung am 16.11.2019

„ZUSAMMEN WERDEN WIR ZUM KIEZDRACHEN!“ Es ist schon fast eine Art Tradition geworden: Am Wochenende nach dem 11.11. ziehen die widerständigen Kreuzberger*innen mit jung und alt durch die Straßen und beleuchten eine Reihe von Orten, die gerade exemplarisch für das Verdrängungsgeschehen in der Stadt stehen. Gemeinsam mit sozialen Einrichtungen und den Anti-Gentrifizierungsgruppen der Nachbarschaft leuchten […]

Der Beitrag Der Kiezdrache erwacht! Widerständiger Laternenumzug gegen Verdrängung am 16.11.2019 erschien zuerst auf Bizim Kiez – Unser Kiez.